Meine ganz persönlichen Buchtipps

 

 

 

Diese Gedichte sind kleine Geschichten, die mal fröhlich, mal nachdenklich das Herz berühren. Man kann sie immer wieder lesen, denn sie sind wie ein Lied, bei dem man stets neue Nuancen entdeckt, je öfter es erklingt. Zauberhafte Bilder unterstreichen den Inhalt, sodass nicht nur der Geist, sondern auch das Auge erfreut wird. 
 

 

 

I. M. Henry

 

Sommer 2003. Mit der Aufnahme zweier erst kurz in den Ort gezogenen, italienischen Geschwister in die Clique der „Lupins“ beginnt sich das Leben von Simon und seinen Freunden schlagartig zu ändern. Innerhalb weniger Tage werden sie durch Angst, Wut, Lügen und Verzweiflung gejagt, aber auch durch Freundschaft, Zusammenhalt und erstes Verliebtsein geführt. Dieser Krimi ist für Jugendliche ab 12. Er ist spannend und humorvoll geschrieben, lässt aber trotzdem kein Auge trocken und holt den Jugendlichen dort ab, wo er sich gesehen und verstanden fühlt.
 
 

 

J. R. Kron

   

Voller Spannung sieht Garvin den Aufnahmeritualen des Heerhaufens entgegen, denn in dieser besonderen Nacht soll er zum Mann werden. Doch stattdessen lässt sein Hauptmann ihn zu sich rufen. Als er unerwartet den Auftrag bekommt, die Prinzessin zu beschützen, weiß er noch nicht, dass er zum Spielball einer tödlichen Intrige.

 

 

 

Gerhard Treichel

 

Zwei Menschen begegnen sich nach einer Flugzeugentführung auf dem Airport in Toronto. Sie entdecken ihren gemeinsamen Vorfahren im Fokus deutscher Geschichte: ein verwaister Junge aus Deutschland in der Zeit der Napoleonkriege, des Russland-Feldzuges. Sie erfahren, wie ihr Urahn in die Fänge weltlicher und klerikaler Mächte gerät, auf der Suche nach persönlicher Entfaltung und Glaubensfreiheit: Zeit der Wanderjahre, Auswanderung nach Russland. Auf seinem Weg ist er vielen Gefahren ausgesetzt, oft ist seine Zukunft fraglich. Wie wird sich diese gestalten, wie das Leben der Kolonisten und ihrer Nachfahren, die dem Ruf zum Balkan, nach Russland und Amerika vor Jahrhunderten folgten?
Ein Lebensbild, wie es sich tausendfach zutrug und doch einzigartig blieb.

 

 

 

 

 

 

 

 

00510026